Vodafone UPLIFT sucht und fördert PropTech Start-ups

Nikolai Roth Allgemein Leave a Comment

ADVERTORIAL

Vodafone Uplift LogoInnovative Ideen sind der Motor für den Fortschritt in allen Wirtschafts- und Lebensbereichen. Vodafone fördert diese Ideen mit seinem Start-up-Accelerator UPLIFT und gibt vielversprechenden Gründern Gelegenheit ihre Ideen voranzutreiben. In den Fokus geraten ist die Immobilienwirtschaft. Im Bereich der Gebäudeautomation gibt es großen Bedarf an innovativen, vernetzten Lösungen.

Mit Gebäudekonnektivität 4.0 bietet Vodafone der Immobilienwirtschaft eine Plattform, um Daten der intelligenten Gebäudetechnik zu erfassen, zu verarbeiten, zu visualisieren und zu speichern. Dazu wird in Mehrfamilienhäusern eine multiprotokollfähige Funkinfrastruktur errichtet. Per Datenanbindung über das Vodafone Kabel-Glasfaser-Netz wird eine sichere, verschlüsselte Verbindung zwischen der Hausinfrastruktur und der Vodafone IW-Cloud hergestellt. In den Objekten übernehmen funkgesteuerte Sensoren, Regler, Ventile, usw. die eigentliche Arbeit. Für die Immobilienwirtschaft ergibt sich dadurch die Möglichkeit, neue Geschäftsfelder zu erschließen sowie Immobilien effizienter zu betreiben und zu bewirtschaften.

EnerIQ LogoUnd genau hier setzt das UPLIFT-Team an und erweitert seinen Suchradius nach potenziellen Kooperationspartnern im PropTech Umfeld. Dafür wurde bereits im Juni 2020, gemeinsam mit dem STARTPLATZ, ein Pitch-Wettbewerb für das Thema PropTech Start-ups durchgeführt.


LEG LogoDer Gewinner ENER-IQ profitiert von Vodafones guter Vernetzung in der Immobilienbranche und setzt nun ein Pilotprojekt mit dem NRW-Branchenführer unter den privaten Wohnungsunternehmen – der LEG Immobilien AG – um.

So profitieren Start-ups vom UPLIFT-Programm

Bei einer erfolgreichen Aufnahme in das UPLIFT Programm erhalten Start-ups diese drei Angebote:

„BOOST“, „DISTRIBUTE“ und „PACESETTER“. Dahinter stecken strategische Kooperationsmöglichkeiten für reifere IoT-Unternehmen aber auch junge webbasierte Start-ups, von denen die Start-ups ganz individuell profitieren können. Bei allen Kooperationen bietet sich die Chance auf professionelle Marketing- und Medienarbeit im Wert von bis zu 50.000 Euro und Zugang zu vielen Vodafone-Partnern.

„BOOST“ fokussiert sich auf alle Aspekte, die die Sichtbarkeit des Start-ups auf dem globalen Markt erhöhen. Nutzt ein IoT-Start-Up die Vodafone IoT-Konnektivität, unterstützt das UPLIFT-Team durch professionelle Marketing- und Medienarbeit.

„DISTRIBUTE“ ist der Baustein für die erfolgreiche Skalierung von IoT-Innovationen. Hierbei wird eine Vertriebspartnerschaft geschlossen. Die IoT-Lösung vom Start-up wird in das Produktangebot von Vodafone mit aufgenommen und bekommt somit Zugang zum Vertrieb und Kunden.

„PACESETTER“ ist die Grundlage für web- und cloudbasierte Jungunternehmen. Dahinter verbirgt sich ein IT-Starter-Kit, das es in zwei Ausführungen gibt. Je nach Ausführung umfasst das Service-Paket eine Vodafone-Cloud Gutschrift von bis zu 50.000 Euro inklusive Cloud Architect Support für ein Jahr, 50 Prozent Rabatt auf ausgewählte Vodafone-Business-Tarife für Mobilfunk, Festnetz und Internet sowie Office-365-Lizenzen für bis zu 25 Nutzer zum halben Preis und ein kostenloses Narrowband-IoT Development Kit.

Im Bereich PropTech arbeitet Vodafone UPLIFT bereits mit vielversprechenden Partnern zusammen:

Das Hamburger Start-up Comydo bietet eine digitale & vernetzte Zutrittsverwaltung für Gebäude. Im Rahmen der Vertriebspartnerschaft DISTRIBUTE wurde das Produkt „Smart Door“ entwickelt und in das Produktangebot von Vodafone aufgenommen.

Einen intelligenten Full-Service, um Gebäude energieeffizient und kostengünstig zu beheizen bietet das Berliner Start-up Perto und ist damit ein echter PACESETTER.

Auch weiterhin wird sich Vodafone UPLIFT im Bereich PropTech engagieren und ist auf der Suche nach spannenden Lösungen. Am besten setzen ihr euch direkt unter www.vodafoneuplift.de mit ihnen in Verbindung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.