VdW/ VdWg-Fachtagung Bau & Technik in Magdeburg – endlich wieder Live-Events!

Nikolai Roth Allgemein, Events Leave a Comment

Am 14.07 durfte ich seit längerer Zeit endlich mal wieder an einmal Live-Event teilnehmen.  Die VdW/ VdWg-Fachtagung für den Bereich Bau & Technik fand im Dorint Herrenkrug Parkhotel Magdeburg satt und ich war mit einem Vortrag zum Thema Digitalisierung der Wohnungswirtschaft als Speaker mit dabei.

Einblick in die Veranstaltung im Dorint Herrenkrug Parkhotel Magdeburg

Einblick in die Veranstaltung im Dorint Herrenkrug Parkhotel Magdeburg


Um bei diesem Vortrag den interaktiven Aspekt – neben den Infos für das Auditorium - etwas stärker in den Vordergrund zu rücken, habe ich nach meiner Einführung eine kleine Umfrage unter den Anwesenden durchgeführt. Zentral war bei diesem Ansatz, die wirklichen Interessen sowie die Haltung gegenüber PropTechs und der Digitalisierung selbst zu hinterfragen. Vor allem vor dem Hintergrund, dass ich im zweiten Teil meiner Session drei PropTechs aus unterschiedlichen Bereichen der Szene remote dazu schalten wollte, war diese erste Reflexion des Auditoriums essenziell.

 

Die Umfrage umfasste 2 unterschiedliche Fragen:

  1. Was bedeutet für Sie Digitalisierung?
  2. Haben Sie schonmal mit einem PropTech gesprochen?

Bei beiden Fragen konnte ich eine ungefähr vergleichbare Beteiligung des Publikums feststellen. Vor allem die Antworten der ersten Frage waren sehr interessant und konnten gut als Input für die nachfolgende Diskussionsrunde genutzt werden. Anbei einmal die Ergebnisse beider Fragen in einer Übersicht:

Frage 1 

Ergebnisse Frage 1

Frage 2 

Ergebnisse Frage 2

Als Vertreter und Berichterstatter der PropTech-Branche stimmten mich vor allem die Antworten bei Frage 2 etwas nachdenklich. Denn wenn der Kontakt mit den PropTechs nicht gesucht wird, verhindert dieses Verhalten die erfolgreiche Digitalisierung der Immobilienbranche. Aber natürlich konnte ich diesem Defizit direkt Abhilfe schaffen. Abgeleitet aus der Zusammenstellung des Publikums hatte ich mich für die folgenden drei PropTechs für die Fragerunde entschieden:

Architrave

Architrave hat es sich zum Ziel gesetzt durch die Digitalisierung von Dokumenten sowie dem Management von großen Datenmengen das gesamte Immobilienmanagement zu revolutionieren. Das PropTech wurde 2012 von Dr. Benjamin Staude und Maurice Grassau gegründet.

Immomio  

Das PropTech ist das Parship für die Wohnungssuche, bei dem Mieter passende Wohnungsangebote direkt vom Vermieter erhalten, so dass zeitaufwendige Bewerbungen und Massenbesichtigungen entfallen. Gegründet wurde immomio 2014 im schönen Hamburg.

Metr

Das dritte PropTech bietet seinen Kunden ein multifunktionales Gateway (m-gate) sowie eine leistungsfähige Plattform, über die sie Zugriff auf verschiedene Smart Building Lösungen haben. Weiter verfügt metr über ein bedürfnisorientiertes Portal, welches die Verwaltung der vom Kunden gewählten Lösungen ermöglicht.

Die Debatte sowie der Austausch zwischen den PropTechs und den Anwesenden waren sehr interessant. Ich denke es wurde deutlich, dass beide Seiten von zukünftigen Kooperationen enorm profitieren können.

Danke an den Verband der Wohnungswirtschaft für die Einladung und die damit verbundene Möglichkeit, den Austausch weiter voranzutreiben. Vielen Dank auch an Architrave, Metr und Immomio für die Teilnahme an der Debatte und eure Zeit!

DIESEN BEITRAG TEILEN

PropTech.de - Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.